Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Beware!
We can make you fitter!



Personal Training in 45721 Haltern am See

Neue Deutsche Rekorde bei der HTBM 2015

Veröffentlicht am 15.12.2015

Drei Deutsche Rekorde fielen beim diesjährigen Halterner Thick Bar Meeting am 12. Dezember. Andreas Brixa aus Wesel zog 100 kg mit dem Rolling Thunder und 225 kg auf der Hex-Bar mit dicken Griffen.

Auf der Apollon´s Axle steigerte Brixa seinen eigenen Rekord um 15 kg auf 225 und ging danach noch an die Weltrekordlast von 238,5 kg, konnte diese vom Boden abheben, nicht jedoch bis oben durchziehen.

Bei zwei Disziplinen zeigte Stefan Falke seine Stärke, er hob im Zeitlimit von einer Minute den Inch Trainer mit 152 lbs 10 mal und zog die höchste Last mit den JitsGrips, die weltweit erstmalig bei einem Wettkampf zum Einsatz kamen. JitsGrips sind Griffe, die aus dem Material besteht, aus dem Jacken für Judoka gefertigt sind. Sie sind also eine Trainingshilfe für Kampfsportler. Die Griffkraftexperten wollten nun wissen, welche Lasten man damit einhändig heben kann. Andreas Brixa kam hier auf 120 kg, Stefan Falke hob 130 kg und hatte damit seine Fähigkeiten noch nicht ausgeschöpft.

Johannes Lierfeld zog immerhin 100 kg mit den JitsGrips und belegt einige dritte Plätze. So hob er 150 kg mit der Axle und er konnte das Little Big Horn 30,5 Sekunden lang halten. An das Horn hatten wir einen Loading Pin und 55 kg gehängt.

Rüdiger Weiß, Trainingspartner von Stefan Falke, war mit seinen Leistungen sicher zufrieden, konnte sich steigern. Zuletzt machte er dann –just for fun- noch Strap Holds mit dem captain of crush # 3 und der genormten Scheibe. Beim Halten des Little Big Horns kam er mit 32,6 Sekunden auf Rang zwei.

Beim Halterner Thick Bar Meeting gibt es keinen Gesamtsieger, nur die einzelnen Disziplinen werden gewertet und man muß so nicht bei allen Übungen antreten. Somit ließ auch Uwe Helmboldt aus Bremen einige Disziplinen aus. Der Strongman hatte sich einfach in den Kopf gesetzt, in diesem Jahr noch einen Wettkampf zu bestreiten. Vor etwa 9 Jahren war er zuletzt bei einem unserer Wettkämpfe. Wir hoffen sehr, ihn im Frühjahr 2016 mit seinen Trainingspartnern und Schützlingen in Haltern wiederzusehen!

Wie immer danken wir allen Teilnehmern und Helfern für Ihren Einsatz. Zwei Videos zur Veranstaltung veröffentlichen wir hier schnellstmöglich.

 

 

VLNR, oben: Rüdiger Weiß, Johannes Lierfeld, Hermann Korte, Stefan Falke, Andreas Brixa
Unten: Hedwig Korte, Sandra Korte
Foto: Ludwig Korte